100% HSE: Das sind wir

Azubis blicken hinter die Kulissen

Beitragsbild zu azubis-blicken-hinter-die-kulissen-5

Die HSE Auszubildenden und Dualen Studenten durchlaufen einige Abteilungen und lernen viele Mitarbeiter und Jobprofile kennen. HSE ist vielseitig - genau wie die Menschen, die hier arbeiten. Im Blog zeigen euch die Azubis regelmäßig Jobs und Bereiche, die es bei HSE gibt.

Heute: Placement Managerin Tanja im Interview mit Oliver. Er ist dualer Student bei HSE und hat bei Tanja nachgefragt, was man im Placement Management eigentlich so macht.

 

Stell dich kurz vor!

Ich heiße Tanja Papaioannou und arbeite seit Juli 2014 bei HSE im Bereich Placement. Vorher konnte ich schon in anderen Bereichen des Unternehmens Erfahrung sammeln, z.B. Einkauf, Prozessmanagement und Rerun-Planung.

 

Wieso hast du dich für HSE als Arbeitgeber entschieden?

Die Firma hat mich interessiert. Das Geschäftsmodell ist vielseitig und mir hat der Standort gefallen. Insgesamt hat das Angebot gepasst und ich hatte internationale Entwicklungsmöglichkeiten.

 

Was genau kann man sich unter Placement-Management vorstellen?

Der Bereich Placement ist für die kundenorientierte TV Programm- und Highlightplanung verantwortlich. Außerdem sorgen wir für eine optimale Vernetzung der Kanäle. Wir haben 3 TV-Sender: HSE, HSE Extra und HSE Trend und produzieren täglich 26 Stunden Live-Fernsehen. Neben dem TV können unsere Kunden außerdem über den Online-Shop oder die mobile Shopping App einkaufen.

 

Wie sieht deine tägliche Arbeit aus und was gefällt dir daran?

Meine Arbeit fängt mit der Platzierung der wichtigsten Monats-, Wochen- und Tagesprodukte im Jahreshighlightkalender für unsere 3 TV-Sender HSE, HSE Extra und HSE Trend an und mündet in den monatlichen Programmplänen für die Live-Kanäle.

Im weiteren Verlauf steuere ich die Themen operativ und optimiere die Planung laufend, immer unter Berücksichtigung der aktuellen Markt- und Wettbewerbssituation.

In der täglichen Arbeit bedeutet das, dass ich ein sehr umfassendes Wissen über die Planungen aller Bereiche bei HSE habe und mich mit den Schnittstellen sehr eng abstimme. Ich beobachte die Verkaufszahlen der Shows und Produkte und optimiere auf Basis von aktuellen Entwicklungen und strategischen Faktoren meine Planungen. Häufig muss ich die verschiedenen Interessen der Schnittstellen konsolidieren, um die bestmögliche Planung zu erstellen.

 

Was macht einen guten Placement Manager aus?

Ein guter Placement Manager ist sehr vielseitig. Als fachliche Grundlange benötigt er einen betriebswirtschaftlichen Background, idealerweise ein Studium.

Er sollte ein ausgeprägtes Planungs- und Organisationsvermögen haben und eine hohe Analysefähigkeit. Er sollte Probleme schnell lösen können und muss flexibel sein, da sich unser Geschäft ständig verändert. Wichtig ist auch, teamfähig und stark in der Kommunikation zu sein. Gepaart mit einer guten Portion Durchsetzungsvermögen! ;-)

 

Auf einer Skala von 1 – 10, wie abwechslungsreich ist dein Beruf und warum?

8 ⇒ sehr abwechslungsreich!

Es wird nie langweilig. Ständig ist man mit neuen Unternehmensentwicklungen, Entscheidungen, Trends, Themen konfrontiert, die man in eine optimale Planung einbringen muss. Man hat einen guten Überblick über viele Bereiche des Unternehmens, hat viele Schnittstellen und kann sich in viele Themen einbringen.

 

Hier findet ihr alle Infos zu den Ausbildungsberufen und dem Dualen Studium, das HSE anbietet sowie zu den verschiedenen Geschäftsbereichen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren